Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Aus den Trauben des Blauen Spätburgunders werden die edelsten Rotweine erzeugt.

Sehen Sie das rubinrote Glänzen im Glas? Dieser edle Tropfen duftet köstlich nach Sauerkirschen und Waldbeeren. Die perfekt eingebundene Säure und die zartsamtigen Tannine verleihen dem König der Rotweine Raffinesse und Klasse und schenken ihn ein gutes Reifepotential.

Seit alters her hat diese Rebsorte den Weinbau in Sachsen geprägt. Nachweisbar ist, daß vor 150 Jahren auf dem Pillnitzer Königlichen Weinberg vorwiegend rote Rebsorten, hauptsächlich Blauer Spätburgunder, angebaut wurden.

Die Weine des Blauen Spätburgunders sind vollmundig, samtig und in ihrer Farbe feurigen Rubinen vergleichbar.

Speisenempfehlung für Spätburgunder: Ein hochkarätiger Begeiter zur gehobenen deutschen Küche, zu festlichen Menüs oder feinstem Käse.