Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Elbling Schloss Proschwitz QbA trocken, VDP.Gutswein - 0,375l

6,70 €
(=17,87 € / 1 l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage + Laufzeit der Sendung
entspricht Grundpreis von 17,87 € pro 1 Liter (l)

Verfügbarkeit: lieferbar

  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 6,50 € und sparen 3%
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage + Laufzeit der Sendung

Kurzübersicht

Schloss Proschwitz Elbling trocken, VDP.Gutswein in der 0,375 Liter Flasche

Details

Schloss Proschwitz Elbling trocken, VDP.Gutswein - 0,375l

Expertise vom Weingut:
Goldgelb mit deutlich grünen Reflexen leuchtet der Wein im Glas. Dieser Elbling duftet anregend nach frisch geschälten Mandarinen, gelben und orangen Zitrusfrüchten und gelbem Apfel. Begleitet von einer feinen Mineralität und einem Flieder-Blütenduft.
Am Gaumen trifft man - wie die Nase schon vermutete - auf eine vibrierende und fordernde Säure. Dieser Wein ist erfrischend, leicht und feinfruchtig, aber alles andere als banal.
Die deutlichen exotischen und zitrusfruchtigen Aromen der Nase verbinden sich zu einer fast pfeffrigen Mineralität und wirken unwahrscheinlich anregend und fordern zum nächsten Schluck auf.

Man geht davon aus, dass der Elbling die erste in Sachsen angebaute Rebsorte war. Er wurde wohl im Gepäck von fränkischen Siedlern nach Sachsen gebracht. Insgesamt gibt es rund 580 Hektar Elbling in Deutschland, hauptsächlich an der Obermosel, nur etwa 10 Hektar in Sachsen; einen Großteil davon in den Weinbergen von Schloss Proschwitz. Dass an den Elbhängen heute wieder Elbling wächst und gedeiht ist dem Prinzen zur Lippe zu verdanken, der sich um seine Rekultivierung bemüht.

Speisenempfehlung: Aufgrund seiner animierenden Säure eignet sich dieser Elbling als Apéritif oder zu Sushi und Sashimi mit frischem Ingwer. Gerne aber auch zum Spargel.

VDP.Gutswein: Gutsweine markieren den Einstieg in den VDP-Weingenuss. Sie kommen zu 100% aus weingutseigenen Flächen und unterliegen den strengen Anbaukriterien des VDP. In Sachsen für die Rebsorten Müller-Thurgau, Elbling, Rosé und Goldriesling.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Zusatzinformation

Weingut Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe
Hersteller Prinz zur Lippe GmbH & Co. KG, Dorfanger 19, 01665 Diera-Zehren OT Zadel
Rebsorte Elbling
Jahrgang 2015
Land der Herstellung Deutschland
Anbauregion Weingut Schloss Proschwitz, Meißen, Sachsen
Prämierung Nein
Alkoholgehalt in % Vol. 11,5
Säuregehalt in g/l 8,0
Restzucker in g/l 6,0
Süßegrad trocken
Trinktemperatur in °C 11
Flaschenform Schlegelflasche
Verschluß Nein
Lesedatum Nein
Abfülldatum Nein
Klima kontinental
Höhe in m 170-200
Boden Lehm/Löß, Roter Granit, Porphyr-Verwitterung
Allergiehinweis Enthält Sulfite
Inhalt Liter (l) 0.375
Gewicht 1.5